Kennen Sie einen Kavalier der Straße?

Zum Formular

Sich selbst beherrschen und anderen helfen – wer so handelt, ist ein „Kavalier der Straße“.

Kennen Sie einen Kavalier der Straße?

Zum Formular

Ausgezeichnet!

  • 16. November 2018 | Rhein-Zeitung

    Vorbildliche Hilfsbereitschaft rettet Leben

    Warum 21 Frauen und Männer für ihr selbstloses Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet wurden

    artikel lesen
  • 11. November 2018 | Donaukurier

    Mit offenen Augen durch die Welt gehen und helfen

    Die Arbeitsgemeinschaft deutscher Tageszeitungen würdigt Verdienste um die Verbreitung „ritterlichen Geistes“ im Straßenverkehr. Besonders vorbildliche Verkehrsteilnehmer werden als „Kavalier der Straße“ ausgezeichnet.

    artikel lesen
  • 01. November 2018 | Der neue Tag

    Postboten aus Teich gerettet

    Klaus und Philipp Tretter aus Tirschenreuth werden in Mannheim als „Kavaliere der Straße“ geehrt.

    artikel lesen
  • 27. Oktober 2018 | Mannheimer Morgen

    Mit viel Mut und taktischem Geschick

    16 Männer und Frauen werden für ihr herausragendes Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet / Jüngste Preisträgerin ist elf Jahre alt.

    artikel lesen
  • 27. Oktober 2018 | Mannheimer Morgen

    Engagiert, mutig, geistesgegenwärtig

    „Mannheimer Morgen“ würdigt sechs Menschen / Uneigennützig geholfen.

    artikel lesen
  • 27. Oktober 2018 | Mannheimer Morgen

    Vorbildliches Verhalten gewürdigt

    Arbeitsgemeinschaft „Kavalier der Straße“ vergibt Preise an Menschen, die anderen in Not geholfen haben.

    artikel lesen
  • 26. Oktober 2018 | Main-Echo

    Frau Glück im Glück

    Auszeichnung: Kavaliere der Straße in der Polizeidienststelle in Marktheidenfeld geehrt – Vorbildcharakter

    artikel lesen
  • 22. Oktober 2018 | Der neue Tag

    Lebensretter auf der Straße

    Nicht wegschauen, sondern helfen: Die Arbeitsgemeinschaft Kavalier der Straße zeichnete am Wochenende mehrere Menschen aus, die sich vorbildlich an diese Vorgabe gehalten haben.

    artikel lesen
  • 09. Juli 2018 | Der neue Tag

    Als Helfer sofort zur Stelle

    Ein abgetrenntes Daumenglied, Rippenbrüche, Prellungen und Schürfwunden: Das waren die Folgen eines Unfalls auf Höhe von Wildenau bei Plößberg (Kreis Tirschenreuth). Ein Mann behielt dabei den Überblick – und die Ruhe.

    artikel lesen
  • 19. März 2018 | Der neue Tag

    Selbstlos geholfen

    Selbst der Sprung in eiskalte Wasser hielt einen Autofahrer nicht davon ab, einem Postboten das Leben zu retten. Dieser „Kavalier der Straße“ und weitere werden nun ausgezeichnet.

    artikel lesen
  • 04. Dezember 2017 | Der neue Tag

    Zupacken statt gaffen

    Früher nannte man solche Leute „Schaulustige“, heute heißen sie „Gaffer“. Sie stehen bei Unglücksfällen teilnahmslos herum, fotografieren oder drehen Filmchen. Die Arbeitsgemeinschaft „Kavalier der Straße“ zeichnet Persönlichkeiten aus, die das gerade Gegenteil verkörpern: zupacken, helfen, selbst in kritischen Notlagen.

    artikel lesen
  • 01. Dezember 2017 | Rhein-Zeitung

    In der Not kann Hilfsbereitschaft Leben retten

    Warum 17 Frauen und Männer für ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet werden.

    artikel lesen